Aktuelles


07. März 2024


11. März 2023

Anlässlich der 100.Delegiertenversammlung des Glarner Blasmusikverbandes vom Samstag in Matt, wurden die Delegierten der Glarner Blasmusikvereine über die Mitwirkung am Mid Summer Fest in Glarus informiert. Zudem folgten die Delegierten den Empfehlungen des Vorstandes und genehmigten alle Geschäfte diskussionslos.

«Da der GLBV in diesem Jahr sein 100 Jähriges Bestehen feiert, möchten wir den einzelnen Sektionen etwas zurückgeben. Aus diesem Grund werden wir im Juni am Mid Summer Fest von Glarus Service mit allen Glarner Blasmusiken teilnehmen» erklärte der Präsident des GBV, Andreas Michel, den anwesenden Delegierten und Gästen. Dieses Familien Fest, an den längsten Tagen des Jahres, wird durch die Mitwirkung der Glarner Blasmusikvereine um eine Attraktion reicher. Derzeit wird noch der genaue Ablauf, sowie der Umfang über die Mitwirkung der Glarner Blasmusikvereine mit Glarus Service besprochen.

Die Kassierin, Marlis Michel, konnte die Jahresrechnung mit einem kleinen Gewinn präsentieren und anschliessend das Budget 2023 erläutern. Beide Geschäfte wurden von den Delegierten einstimmig genehmigt.

Nach 7 Jahren Vorstandstätigkeit demissionierte das Vorstandsmitglied, Chantal Giger, die noch zum Ehrenmitglied des GBV ernannt wurde. Durch die Wahl von Angela Bertini, die in der HM Engi mitspielt, konnte der Vorstand wieder vervollständigt werden.

Ein Grusswort der Gemeinde Glarus Süd richtete der Gemeindepräsident, Hans Rudolf Forrer, an die GBV-Jubilarin. Die Grüsse der Glarner Regierung überbrachte der Landammann, Benjamin Mühlemann.

Die (noch) Veteranenchefin, Chantal Giger, durfte drei Anwesende zu Kantonalen Veteranen (25 Jahre), vier zu Eidgenössischen Veteranen (35 Jahre), drei zu Kantonalen Ehrenveteranen (50 Jahre), und Willi Lutz von der Harmoniemusik Glarus zum CISM Veteran, für 60 Jahre aktives musizieren, ernennen. Musikalisch beendete die Harmoniemusik Engi, unter der Leitung von Monika Elmer, die Jubiläums-Versammlung.